Leitbild des Familienzentrum Liebfrauen Katholische Kindertagesstätte

Wir, das Familienzentrum Liebfrauen, katholische Kindertagesstätte gehören dem Kirchengemeindeverband Krefeld Mitte als unserem Träger an.

Unser Familienzentrum ist Teil der kath. Pfarrgemeinde Papst Johannes XXIII, ein Ort der Begegnung und der Gemeinschaft.

Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und kooperatives Verhalten signalisieren, dass wir jede Begegnung mit Menschen als Chance und Bereicherung für uns alle sehen.

Wir sind innerhalb des Stadtbezirks und der Gemeinde ein wichtiger ergänzender Lebens- und Bildungsraum für junge Familien. Wir schaffen Möglichkeiten, für Kinder und Familien, Gemeinschaft in der Gemeinde und im Stadtteil zu erleben.

Wir möchten Familien und Erwachsenen ein auf ihre Bedürfnisse angepasstes Bildungsangebot machen und Ihnen die Möglichkeit geben Beratung in unterschiedlicher Form wahrzunehmen.

 

Wir arbeiten zeitgemäß

Unser Familienzentrum ist eine moderne Bildungs- und Erziehungseinrichtung, die auf den Wandel von Familien- und Gesellschaftsformen reagiert. 

Geborgenheit, Sicherheit, Vertrauen, Anerkennung und Wohlbefinden sind die Grundlagen unserer täglichen Arbeit miteinander.

 

Wir kennen unsere Grenzen und arbeiten kooperativ

Wir sind offen gegenüber Entwicklungen und Ideen. Dabei orientieren wir uns an den Werten, die unserem weltlichen und christlichen Auftrag und Glauben entsprechen. 

Um unsere Möglichkeiten für Kinder und Familien zu erweitern arbeiten wir kooperativ mit vielen Gremien, Beratungsstellen und Bildungsinstitutionen zusammen. 

Sollten wir Mitarbeiter im Familienzentrum nicht helfen können, so können wir für Sie einen Kontakt zu einer Beratung etc. herrstellen.

  

Wir stehen im ständigen Dialog mit Familien

Wir sind offen für die Anliegen, Bedürfnisse und Sorgen der Familien. Uns ist Beratung und Hilfestellung wichtig. Da wo uns die Antworten und Lösungen fehlen, bemühen wir uns über Kooperationspartner Hilfe zu bekommen. 

Die Zusammenarbeit mit Eltern ist geprägt von Toleranz und Wertschätzung.

Wir unterstützen und ergänzen den Erziehungsauftrag der Eltern. Wir möchten Erziehungspartnern der Eltern werden, mit dem gemeinsames  Ziel die Kinder zu gemeinschaftsfähigen und eigenverantwortlichen Persönlichkeiten zu entwickeln.

Unser Familienzentrum bietet täglich die Möglichkeit mit Eltern im Austausch zu sein, sowohl zu Bring- und Abholzeiten, als auch in vereinbarten Elterngesprächen.

  

Wir sind kompetent

Qualifizierte Ausbildung und Erfahrung, Kenntnisse, Informationen und stetige Fortbildung sind Grundvoraussetzung für unsere Arbeit. Wir bringen uns nicht nur mit Fachkompetenz und Professionalität ein, sondern auch mit unserer Persönlichkeit.

Wir haben Freude am Umgang und Zusammenleben mit Kindern und Erwachsenen, dies trägt dazu bei, dass wir die vielfältigen Aufgaben mit Engagement wahrnehmen. 

 

Wir leben in Gemeinschaft mit anderen Religionen und Kulturen

Wir legen Wert auf ein friedliches Miteinander in einer Gemeinschaft von Menschen aus unterschiedlichen Religionen und Kulturen. Wir vermitteln Toleranz und gegenseitigen Respekt, ohne die Wurzeln unseres Glaubens zu vergessen.  Uns ist daran gelegen unser Familienzentrum zu öffnen für interkulturelle Erziehungs- und Bildungssituationen der Familien und Nachbarn in unserem Umfeld. 

 

Wir haben einen Auftrag

Wir erfüllen unseren Auftrag nach den gesetzlichen Vorgaben des Landes NRW und den Richtlinien für „katholische Tageseinrichtungen für Kinder“ des Bistums Aachen.

 

Das Profil unseres Familienzentrums und der Kindertagesstätte wird geprägt durch die Kinder und Familien die sie besuchen,  die Mitarbeiterinnen,   das Zusammenleben mit Inhalt und Bildungsangeboten füllen, Kooperationspartner und die Pfarrgemeinde, die uns dabei unterstützt. 

Wir freuen uns auf eine Begegnung mit Kindern und Familien !